Zweite Plätze für lokale Beach-Paare

Oberbayerische Siege beim Ranglistenturnier auf Landesebene in Dingolfing im Beachvolleyball

(ki) Nach rund sieben Stunden und 40 Spielen standen die Sieger und Platzierten beim Bayerischen Ranglistenturnier, einem Cup-Turnier des Landesverbandes am Sonntag in Dingolfing fest. Unter den tropischen Temperaturen vor nur wenigen Zuschauern litten nicht nur die 15 Damen- und sechs Herrenduos, sondern auch die Turnierleitung im 16.Jahr der Ausrichtung mit TVD-Vorstand Toni Kiebler und Miros Dückert sowie der Unterstützung von Tobias Hagen und Patrick Dreyer. Für die lokalen Paare war dieses Turnier, in dem es auch um wichtige Punkte für die bayerische Rangliste und die Teilnahme um die Bayerische Meisterschaft ging, recht erfolgreich. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren erreichten Teams aus Dingolfing und der Umgebung das Finale und belegten letztendlich Rang zwei: bei den Damen unterlagen die beiden ehemaligen Zweitligaspielerinnen des TV Dingolfing, Michaela Bertalanitsch und Kathrin Buchner im Finale den Münchnerinnen Martina Pospiech/Bianca Weißflog trotz Matchball knapp im entscheidenden dritten Satz mit 14:16, bei den Herren mussten sich Alexander Rosenstock und Florian Tafelmayer vom TSV Niederviehbach dem Dachauer Duo Pohl/Ziskins in zwei Sätzen beugen. Bemerkenswert aus niederbayerischer Sicht auch der dritte Platz bei den Damen durch das Nachwuchsteam aus Deggendorf Franziska Liebschner und Lisa Schwarz. Mit diesem Turniere des Bayerischen Volleyball-Verbandes wurden die 16.Dingolfinger Beachwochen des TV Dingolfing auf der schönen Vier-Felder-Anlage im Isar-Wald-Stadion eröffnet, die am kommenden Donnerstag ab 18 Uhr mit den Stadtmeisterschaften der Freizeitmannschaften fortgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar