Volleyball – „Volleyball total“ am Wochenende

Heimspiele aller drei Damen- und U16-Mädchenmannschaften am Wochenende – (ki) Heimspiele in Hülle und Fülle bietet die Volleyballabteilung des TV Dingolfing den Fans und Zuschauern am kommenden Wochenende. Alle drei Damenmannschaften und die drei U16-Mädchen-Formationen präsentieren sich am Samstag und Sonntag bei freiem Eintritt den Fans und Zuschauern in der Sporthalle Höll-Ost und in der Hans-Glas-Halle der Realschule.

Spielszene Damen III Heimspieltag 13-14

Sechs Mannschaften des TVD haben am Wochenende Heimrech

Den Anfang macht am Samstag ab 13 Uhr die III.Damenmannschaft in der Bezirksklasse. Die ausnahmslos aus Jugendspielerinnen bestehende TVD-Formation möchte beim Heimspieltag in der Hans-Glas-Halle ihren ersten Saisonsieg landen. Die Chancen dazu stehen gegen die wie die „Dritte“ des TVD ebenso sieglose III.Mannschaft aus Steinach recht gut, während gegen den Tabellendritten TSV Taufkirchen die Hürde zum Erfolg sehr hoch sein dürfte. Eine Stunde später, um 14 Uhr beginnt die II.Damenmannschaft ihren Heimspieltag in der Bezirksliga. Es geht um wichtige Punkte bei der „Zweiten“, die auf Relegationsplatz acht liegt und den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle sucht. Die Gegner sind von der Tabellenkonstellation sehr schwierig mit dem Tabellenführer, der II.Mannschaft des TSV Deggendorf und dem Rangvierten TSV Schönberg. In der Sporthalle Höll-Ost beschließt die I.Damenmannschaft den Samstag mit dem Bayernligaspiel gegen den Tabellenführer SV Esting und mit einer prominenten Verstärkung, dem Routinier Katja Wühler aus Vilsbiburg, mit Dresden und Vilsbiburg dreifache Deutsche Meisterin. Nur wenige Stunden später geht es am Sonntag weiter mit der Heimspielserie der TVD-Volleyballabteilung. Ab 10 Uhr präsentieren sich alle drei U16-Mannschaften der Mädchen dem heimischem Publikum in der Hans-Glas-Halle der Realschule. Dabei geht es bei der I.Mannschaft in der Bezirksliga nicht nur um die Meisterschaft, sondern auch um den Titel des Niederbayerischen Meisters. Ein Erfolg fehlt dazu noch, der am Sonntag in heimischer Halle geholt werden sollte. Gegen die beiden Tabellenschlusslichter Schönberg und Vilsbiburg sind die TVD-Mädchen klarer Favorit. Die II. und III.Mannschaft der U16-Mädchen des TVD spielen eine Liga tiefer in der Bezirksklasse. Dabei hat die Tabellenführung zu verteidigen gegen Verfolger und Nachbar TSV Niederviehbach sowie gegen den Tabellenvierten TG-VfL Landshut, während die III.Formation gegen den VSV Straubing sowie die II.Mannschaft aus Vilsbiburg Chancen auf den zweiten Saisonsieg hat. Den Sonntag beschließt wiederum die I.Damenmannschaft in der Bayernliga mit dem wichtigen Abstiegsderby gegen den TV Lenggries um 14.30 Uhr in der Sporthalle Höll-Ost.
Nochmals die Heimspiele im Überblick: Samstag: Hans-Glas-Halle Realschule: ab 13 Uhr Damen III Bezirksklasse, ab 14 Uhr Damen II Bezirksliga, Sporthalle Höll-Ost ab 18 Uhr Damen I Bayernliga gegen Tabellenführer SV Esting – Sonntag: Hans-Glas-Halle Realschule ab 10 Uhr U16weiblich I, II und II, Sporthalle Höll-Ost ab 14.30 Uhr Damen I Bayernliga gegen TV Lenggries

Schreibe einen Kommentar