Volleyball – U14 Niederbayerischer Vizemeister

Volleyball-Mädchen des TV Dingolfing am Wochenende bei Südbayerischer Meisterschaft – (ki) Der Volleyball-Nachwuchs des TV Dingolfing im Volleyball sorgt weiter für Furore. Die Mädchen des Basis-Stützpunktes des Landesverbandes sind in Niederbayern zusammen mit Straubing sehr erfolgreich. Bisher gab es niederbayerische Meisterschaften für die Mädchen der U16 und der U13. Die U14-Mädchen holten sich den Vizemeistertitel im Bezirk und sind damit für die Südbayerischen Meisterschaften qualifiziert, die am Wochenende in Sonthofen stattfinden.

TVD_VOBA_U14

Platz zwei und drei für die U14-Volleyball-Mädchen des TVD auf Bezirksebene

Gleich mit zwei Mannschaften qualifizierte sich der TV Dingolfing nach drei Vor- und Zwischenrundenturnieren für die Bezirksendrunde der letzten Vier unter insgesamt 15 Mannschaften in Niederbayern. In der Altersstufe U14 wird mi vier Spielerinnen pro Team und auf verkleinertem Spielfeld angetreten. Dingolfings Trainerin Verena Steinbacher war nicht zu beneiden bei der Mannschaftsaufstellung ihrer Mädchen. Letztendlich entschied sie sich für zwei gleichwertige Formationen. Neben den beiden TVD-Teams waren noch der FTSV Straubing und Steinach für die Bezirksendrunde in Dingolfing vor zwei Wochen qualifiziert. Dabei gab es eine knappe Entscheidung im Finale zwischen dem TVD und Straubing, wobei die Mädchen aus der Gäubodenstadt am Ende die Glücklicheren waren. Neben dem Vizemeistertitel für den TVD belegte die zweite Mannschaft einen hervorragenden dritten Rang, was die Breite in der Qualität innerhalb des Vereins im Mini-Volleyball beweist. Durch diesen zweiten Platz auf Bezirksebende haben sich die TVD-Mädchen für die Südbayerischen Meisterschaften am Wochenende in Sonthofen qualifiziert. Dort treffen sie auf die Meister und Vizemeister aus Schwaben und Oberbayern sowie die Dritt- und Viertplatzierten aus Oberbayern. Drei der acht Mannschaften qualifizieren sich wiederum für die Bayerischen Meisterschaften. In der Vorrunde trifft der TVD auf Gastgeber Sonthofen, den oberbayerischen Meister SV Lohhof und den Drittenplatzierten aus Oberbayern, den MTV Rosenheim, wahrlich keine einfache Gruppe, in der die TVD-Mädchen mindestens Dritter werden müssen, um auf einen vorderen Rang hoffen zu können. Doch nach der Pflicht auf Bezirksebene ist die Südbayerische Meisterschaft die Kür in der bisher schon erfolgreichen Saison.

 

Schreibe einen Kommentar