Volleyball – Nachwuchs weiterhin erfolgreich

TVD_VOBA_U16-3

Erster Saisonsieg für die III.Mannschaft der U16-Mädchen

Mädchen des TV Dingolfing in den Altersklassen mit Siegen – Damen II mit zwei Niederlagen – (ki) Die Jugendmannschaften der Volleyballabteilung des TV Dingolfing bleiben auf Bezirksebene weiterhin erfolgreich. Die U16-Mädchen streben mit zwei Siegen in Vilsbiburg den Bezirksmeistertitel an, die II. U16-Mannschaft ist Spitzenreiter der Bezirksklasse, die U16 III landete den ersten Saisonsieg und die beiden U12-Formationen qualifizierten sich für die Top-Gruppen der Bezirksmeisterschaft. Einzig die Damen II enttäuschten mit zwei Niederlagen in der Bezirksliga.

Der Volleyball-Nachwuchs stand am letzten Spiel-Wochenende im alten Jahr im Mittelpunkt beim TV Dingolfing – und die TVD-Mädchen machen mit ihren Erfolgen weiterhin auf sich aufmerksam. So konnte die I.Mannschaft der U16-Mädchen ihre zwei Spiele innerhalb der Bezirksliga in Vilsbiburg gegen den TSV Bad Griesbach und den FTSV Straubing ohne Satzverlust klar gewinnen, auch in den einzelnen Sätzen wie beispielsweise gegen Straubing mit 25:18, 25:12 und 25:10. Hochmotiviert und mannschaftlich geschlossen traten die Schützlinge von Coach Tobias Hagen auf und zeigte vor allem in den Aufschlägen ihre Überlegenheit. Vor dem letzten Spieltag Mitte Januar in Dingolfing streben die TVD-Mädchen unaufhaltsam in Richtung Bezirksliga-Meisterschaft und damit in Richtung Niederbayerischen Titel. Mit den beiden Erfolgen vom Sonntag wurde auf alle Fälle bereits die Qualifikation zur Südbayerischen Meisterschaft erreicht. Neben der Bezirksliga ist der TVD seit Sonntag auch Tabellenführer eine Liga tiefer, in der Bezirksklasse. Die „Zweite“ der U16-Mädchen besiegte beim VSV Straubing den Gastgeber, wobei man das Kunststück fertig brachte und mit 25:1 den Auftaktsatz gewann sowie gegen die eigene III.Mannschaft jeweils mit 3:0. Damit setzten sich die Schützlinge von Trainerin Verena Steinbacher über die Weihnachtspause an die Tabellenspitze. Aber auch die III.Mannschaft der U16-Mädchen konnte noch vor Weihnachten ihr erstes Erfolgserlebnis feiern. Über das 3:1 gegen den VSV Straubing jubelten die Mädchen und Coach Gabi Gillig. Damit verbesserte sich die „Dritte“ auf Rang fünf der Bezirksklasse. Die Jüngsten der Abteilung machten es ihren etwas älteren Kolleginnen nach: die U12-Mädchen – mit zwei Spielerinnen pro Team auf verkleinertem Spielfeld – bestritten in Waldkirchen das zweite Vorrunden-Turnier zur Bezirksmeisterschaft. Die I.Mannschaft gewann das Turnier der acht angetretenen Teams mit einem knappen 25:23-Finalerfolg gegen Straubing, während die sehr junge II.Formation Platz sieben belegte und sich wie die I.Mannschaft für die Top-Gruppen der Bezirks-Zwischenrunde am 19.Januar in Gotteszell qualifizierte. In der U12 spielten am Sonntag: I.Mannschaft: Agnesa Ademi, Lorjana Axhijaj, Julia Springer und Leonie Urban, II.Mannschaft: Maike Becker, Minh Thy Dang, Selina Herner und Vanessa Simmerl.
Enttäuschung bei der II.Damenmannschaft in der Bezirksliga. Am Samstag gab es zwei 1:3-Niederlagen beim Spieltag in Bad Griesbach gegen die dortige II.Mannschaft und den TV Hauzenberg, den man noch eine Woche zuvor mit demselben Ergebnis besiegen konnte. TVD-Coach Tobias Hagen, der erstmals mit der 14jährigen Marina Aeeksenko antrat, bemängelte, dass seine Mannschaft nie die richtige Einstellung zum Spiel fand. Wie schon die Begegnungen zuvor fehlte der jungen Formation die Konstanz und dadurch konnten in vielen Sätzen der Punktvorsprung nicht gehalten werden. Pech hatten die TVD-Damen gegen Hauzenberg, denn mit 29:31 verlor man den vierten Satz und verlor damit auch nach der neuen Punkteregelung einen Zähler. Mit nunmehr elf Punkten steht der TVD II auf Relegationsplatz acht in der Bezirksliga, hat aber noch ein Nachholspiel zu absolvieren und nur drei Zähler zum vierten Tabellenrang. Für die gesamte Volleyballabteilung des TV Dingolfing geht es in die wohlverdiente Weihnachtspause, die am kommenden Freitag mit der Weihnachtsfeier eingeläutet wird. Das Training zur Vorbereitung für die zweite Saisonhälfte beginnt am 2.Januar mit einem zweitägigen Trainingslager der Jugend und den ersten Trainingseinheiten für die Damenmannschaften. Am 11.Januar eröffnet dann die I.Mannschafft in der Bayernliga der Damen mit dem Auswärtsspiel in Obergünzburg das neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar