Volleyball-Nachwuchs des TV Dingolfing präsentiert sich bei Damen III und U16 zu Hause

(ki) Noch absolut jung ist die neue Hallen-Saison 2013/14 bei den Volleyballerinnen des TV Dingolfing. Am Wochenende präsentieren sich die ersten Teams der insgesamt elf Mannschaften des TV Dingolfing in eigener Halle: am Samstag ab 13 Uhr spielt die junge III.Damenmannschaft in der Bezirksklasse, am Sonntag ab 10 Uhr treten gleich zwei U16-Formationen ebenfalls in der Bezirksklasse an. Beide Spieltage finden in der Hans-Glas-Halle der Realschule statt.

Kopie von IMG_3984

Guter Nachwuchs-Volleyball wird beim TV Dingolfing am Wochenende geboten

Mit einem Durchschnittsalter von knapp über 14 Jahren startete die III.Damenmannschaft des TVD vor zwei Wochen in die neue Spielzeit. Als Meister der Kreisliga und Aufsteiger in die Bezirksklasse heißt für die neuformierte Mannschaft um Trainer Volker Frick das absolute Saisonziel „Klassenerhalt“. Nochmals verjüngt wurde das TVD-Team, denn die letztjährige Meistermannschaft um die U16-Jugendlichen wurden geteilt. Eine Hälft kam in die Bezirksliga-Mannschaft, der andere Teil spielt weiterhin in der „Dritten“ mit jungen Talenten aus U14 und U16. Somit wird die Aufgabe für Trainer und Mannschaft sehr schwierig in dieser Saison, doch dies hatte man schon vor Beginn der Spielzeit gewusst. Beim ersten Spieltag vor zwei Wochen reichte es lediglich zu zwei Satzgewinne, am Samstag soll der erste Erfolg errungen werden, wenn auch gegen die beiden Gastmannschaften aus Rottenburg und Plattling II hohe Hürden bevorstehen. Beim TSV Rottenburg stehen aus dem Auftaktspieltag ein Sieg zu Buche, beim TSV Plattling II gar deren zwei – einer davon gegen den TVD III, womit es am Samstag bereits zum Rückspiel beider Mannschaften kommt. Spielbeginn ist in der Hans-Glas-Halle der Realschule um 13 Uhr, die TVD-Damen haben die beiden ersten Begegnungen gemäß der Spielreihenfolge.

Einige Stunde später – ebenfalls in der Hans-Glas-Halle – geht es für die II. und III.Mannschaft der U16-Mädchen um die ersten Punkte in der Bezirksklasse ihrer Altersstufe. Der TV Dingolfing hat gleich drei Mannschaften in der Altersstufe U16 gemeldet – ein Beweis für die auch quantitativ gute Nachwuchsarbeit im Verein. Während die I.Mannschaft der U16-Mädchen eine Liga höher, in der Bezirksliga am Sonntag ihren Saisonauftakt mit zwei schweren Begegnungen gegen Gastgeber Gotteszell und den FTSV Straubing bestreitet, spielt die „Zweite“ und „Dritte“ der U16-Mädchen zu Hause zunächst gegeneinander und dann gegen Steinach. Die Erfolgsaussichten können schwer eingeschätzt werden. Beide Trainer, Verena Steinbacher und Gabi Gillig wären mit einer guten Leistung zum Saisoneinstieg bereits zufrieden. Spielbeginn ist am Sonntag um 10 Uhr – der Dingolfinger Volleyball-Nachwuchs würde sich über viele Zuschauer freuen !

Schreibe einen Kommentar