Volleyball – Entscheidung um Bayernliga-Erhalt

Volleyballerinnen des TV Dingolfing am Sonntagabend in Höll-Ost im Abstiegs-Duell – (ki) Vor einem wichtigen Spiel um den Ligaerhalt stehen am Sonntagabend die Bayernliga-Volleyballerinnen des TV Dingolfing. Nach den zwei Siegen am vorletzten Wochenende keimten die Hoffnungen auf den Klassenerhalt wieder auf. Derzeit liegen die jungen TVD-Damen auf Rang neun der Tabelle und weiterhin auf einem Abstiegsplatz, doch der Abstand zum Relegationsplatz bzw. zum gesicherten Nicht-Abstiegsplatz sieben beträgt nur noch drei Punkte.

Heimspiel gg. Deggendorf

Mit Schwung und Elan geht der TVD ins letzte und wichtige Heimspiel der Saison

Auf diesem siebenten Tabellenrang liegt der SV Schwarz-Weiß München – und die Münchnerinnen sind am Sonntag um 18 Uhr in der Sporthalle Höll-Ost beim letzten Heimspiel der Saison zu Gast. Nach der neuen Punkteregelung kann der TVD mit einem Sieg über drei oder vier Sätze zu den Gästen aus der Landeshauptstadt aufschließen, bei einer Niederlage wird es schwer werden für die TVlerinnen, den Gang in die nächsttiefere Landesliga zu vermeiden. Somit steht enorm viel auf dem Spiel und TVD-Coach Oliver Riedl hofft auf eine komplette und damit gesunde Mannschaft mit allen Routiniers und jungen Talenten, die den Schwung und die Leistung aus den beiden letzten Spielen und Erfolgen mitnehmen, womit ein weiterer Sieg sicherlich im Bereich des Möglichen liegt. Natürlich hoffen Mannschaft, Trainer und Verantwortliche auf die Unterstützung der Fans und Zuschauer bei freiem Eintritt in der Sporthalle Höll-Ost im letzten Heimspiel der Saison, wobei der wegen einer Spielverlegung ungewöhnliche Spieltermin am Sonntagabend ab 18 Uhr beachtet werden sollte.

 

Schreibe einen Kommentar