TV Dingolfing Ausbildungsstützpunkt Mädchen

Ausbildungslogo BVV

Ernennung zum Ausbildungsstützpunkt

Überreichung Urkunde ASP

Der TV Dingolfing ist seit 22.September 2015 Volleyball-Ausbildungstützpunkt

 

Gute Nachwuchsarbeit durch Landesverband belohnt – Offizielle Urkunde überreicht – (ki) Schöne Auszeichnung für den TV Dingolfing und seine Volleyballabteilung: der Bayerische Volleyball Verband ernannte den TV Dingolfing für die Saison 2015/16 und 2016/17 zum Ausbildungsstützpunkt. Am Sonntagnachmittag konnte die offizielle Urkunde in Empfang genommen werden.
Seit einigen Jahren hat der Bayerische Volleyball Verband eine Stützpunktsystem eingeführt, das vom Basis- bis zum Leistungsstützpunkt eingeteilt wird. Der TV Dingolfing war bis dato als Basis-Stützpunkt eingestuft. Durch die qualifizierte und erfolgreiche Nachwuchsarbeit – heuer konnten zehn Jugendmannschaften gemeldet werden -, die Abstellung zahlreicher Talente in die Bezirks- und Bayernauswahlmannschaften, die weitere Qualifikation der Trainer sowie durch den Aufstieg der Damenmannschaft in die Bayernliga sah der Landesverband die Kriterien erfüllt, den TV Dingolfing eine Stufe höher einzuordnen. Damit ist der TV Dingolfing einer unter acht Vereinen in Bayern, die im weiblichen Bereich als Ausbildungsstützpunkt eingeordnet ist, darüber liegen nur noch drei Leistungsstützpunkte. Natürlich übernahmen die Vertreter des TV Dingolfing stolz am vergangenen Sonntag während einer Satzpause beim Spiel der Roten Raben Vilsbiburg gegen den chinesischen Gast aus Shanghai aus den Händen von Fridolin Hochwind, Mitglied des Gremiums für Stützpunktentscheidungen beim Landesverband, die Ernennungsurkunde. Toni Kiebler als Vorstand des TV Dingolfing, Hans Böhm, der Volleyball-Abteilungsleiter, der sportliche Leiter der Volleyballabteilung Tobias Hagen und Nachwuchstrainerin Verena Steinbacher freuten sich über die Urkunde und die Ernennung – auch im Bewusstsein, dass gerade die Nachwuchsarbeit im TV Dingolfing weiter gestärkt und mit Erfolg betrieben werden muss.

  1. Ziele
    • Schaffung besserer Fördermöglichkeiten und einer qualifizierten Ausbildung als an den Basisstützpunkten
    • möglichst lange, heimatnahe Ausbildung der regionalen Talente
    • regelmäßige Rekrutierung von BVV-Kaderspielerinnen
  1. Kriterien und Anforderungen
    • durchgehende Jugendarbeit in U12-U18
    • regelmäßige Teilnahme an Bayerischen Jugendmeisterschaften
    • mind. eine Mannschaft in jeder Altersklasse bei U12-U18
    • erste Mannschaft (Erwachs.): mind. Bayernliga
    • 3 Lizenztrainer (2x B- und 1x Trainer)
    • mind. 20 Trainerstunden pro Woche pro weiblicher Bereich
    • tägliche Trainingsmöglichkeiten für einzelne Spielerinnen
    • Kooperation mit Fitness-Studio
    • verantwortlicher Stützpunktleiter
    1. Unterstützung
      • BVV-Trainerteam einmal pro Monat vor Ort, Landestrainer 2x pro Jahr
      • Trainercoaching und Multiplikatorenausbildung (Bezirksauswahl)
      • Ausrichtung von BVV-Kaderlehrgängen (bis zum 2.Bundespokal)

Übersicht der zertifizierten BVV/DVV-Stützpunkte

Basisstützpunkte

        • TV 1860 Bad Windsheim
        • ASV Dachau
        • SV Esting
        • SV Hahnbach
        • TSV Königsbrunn
        • TV Lenggries
        • FSV Marktoffingen
        • SC Memmelsdorf
        • DJK SB München-Ost
        • TSV Röttingen
        • MTV Rosenheim
        • VC Schwandorf
        • ASV Veitsbronn-Siegelsdorf
        • TSV Bad Griesbach

Ausbildungsstützpunkte

        • TSV 1860 Ansbach
        • TV Dingolfing
        • TSV Eiselfing
        • SV Mauerstetten
        • TV Mömlingen
        • TSV TB München
        • TSV Neudrossenfeld/SCG Hollfeld
        • TB/ASV Regenstauf

Leistungsstützpunkte

        • TV 1881 Altdorf
        • SV Lohhof
        • TSV Sonthofen
        • FTSV Straubing

DVV-Stützpunkt

                                        Rote Raben Vilsbiburg

Die Auswahlspielerinnen des TV Dingolfing ab Jahrgang 1998

Niederbayern-Auswahl:

Halle:

Jahrgang 1994
Stefanie Kiebler

Jahrgänge 2000/2001
Selina Bauer
Selina Ebner
Anna Gillig
Lena Herzog
Paula Hötschl
Aulona Nikqi
Egzona Nikqi

Jahrgänge 2002/2003
Neva Akdag
Leorena Axhijaj
Jennifer Braun
Julia Haberl
Leonie Urban

Jahrgänge 2004/2005
Agnes Ademi
Lorijana Axhijaj
Dafina Bajrami

Beach:
Nina Böhm/Pia Demhartner (Bayernpokal 2013)
Nina Böhm/Aulona Nikqi (Bayernpokal 2014)
Selina Ebner/Aulona Nikqi (Bayernpokal 2015)

Bayernauswahl:

Jahrgänge 1998/1999
Lina Sagstetter

Jahrgänge 2000/2001
Aulona Nikqi
Paula Hötschl (auch im erweiterten Kader der Jugend-Nationalmannschaft)

Jahrgänge 2002/2003
Julia Haberl
Neva Akdag